Garantie- und Ausfallrisiko minimieren

 durch Solar-Erhaltungsladung der Bordbatterie

Alle Automobilhersteller haben an Ihre Vertragshändler Richtlinien für turnusgemäße Batterieüberwachung erstellt, um einer Tiefentladung der Spannungsquelle entgegenzuwirken.

In der Praxis ist dies mit den bisher zur Verfügung gestellten netzgebundenen Ladegeräten jedoch sehr aufwändig und eine offene Motorhaube, aus der Ladekabel heraushängen, erweckt bei keinem Interessenten das Vertrauen, dass hier ein Fahrzeug angeboten wird, das zum Kauf anlockt.

Solar TC® bietet eine von führenden Herstellern zugelassene und empfohlene Solarladestation als Alternative, die den Ladezustand der Starterbatterie aufrecht erhält. Vor Inbetriebnahme muss das Solarpanel lediglich hinter die Windschutzscheibe gelegt und an die Diagnosesteckdose (OBDII-Anschluß) angeschlossen werden.

Als Unternehmen im Bereich Entwicklung und Durchführung von Projekten im Bereich des Qualitätswesens für Automotive-Kunden sowohl im Zulieferbereich als auch bei Herstellern, sind wir mit den aktuellen Richtlinien und Bedürfnissen im Bereich der Fahrzeugelektronik vertraut. Wir, die IC-Elektronik GmbH, sind ISO 9001-2008 zertifiziert.

Vertrauen auch Sie der Solar-Ladetechnik - es lohnt sich!

  • Solar TC® stoppt die Selbstentladung und einhergehende Sulfatierung
  • Verlängert die Lebensdauer der Batterie
  • Minimiert das Risiko von Reklamationen und Gewährleistungsansprüchen
  • Erspart peinliche Situationen mit Kunden
  • Vermeidet kostspielige Arbeitsunterbrechungen
  • Erlaubt einfachste Montage und Inbetriebnahme